Die Hunde OP Versicherung erklärt

Hunde OP Versicherung
Die Hunde OP Versicherung erklärt: Warum man sich vor hohen OP-Kosten schützen sollte (Fotolia / © chalabala)

Die Hunde OP Versicherung ist neben der Hundehaftpflicht mit die wichtigste Hundeversicherung. Sie springt dann ein, wenn eine Operation beim Vierbeiner notwendig wird und deshalb die Kosten in die Höhe schnellen.

Manchmal kommt so ein Eingriff für den Hundehalter völlig unvorbereitet, zum Beispiel wenn sein vierbeiniger Liebling von einem Auto angefahren wird und ein operativer Eingriff unvermeidlich wird.

Schnell muss es auch gehen, sollte der Hund plötzlich einen Darmverschluss bekommen, weil er ein größeres Stück verschluckt hat. Manche Tiere werden von einem Tumor heimgesucht, gerade dann ist eine OP in der Regel unumgänglich.

Die Operationskosten erreichen rasch eine Höhe, die viele Hundefreunde unvorbereitet trifft. Die Rechnungen reißen ein großes Loch in die private Kasse. Das umso mehr, da häufig auch Voruntersuchungen und eine Nachsorge notwendig sind – begleitet von dem Klinikaufenthalt, Röntgenaufnahmen, Medikamenten und Verbänden. All das kostet und summiert sich. Eine vierstellige Summe ist an der Tagesordnung.

Davor schützt die Hunde OP Versicherung. Sie übernimmt die Kosten für notwendige Operationen und die damit verbundenen Behandlungen.

Was leistet die Hunde OP Versicherung?

Wichtige Merkmale einer guten Hunde OP Versicherung sind:

  • mindestens zweifacher Satz der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT)
  • maximal 20% Selbstbeteiligung
  • Erstattungslimit sollte nicht unter 2.000 Euro pro Operation liegen
  • Vorbehandlung, Operation und Nachsorge sind für mindestens 10 Tage abgedeckt
  • die Wahl der Tierklinik bzw. des Tierarztes ist frei
  • keine Wartezeiten bei unvorhergesehenen Unfällen

Es empfiehlt sich beim Vergleich der Hunde OP Versicherungen darauf zu achten, was alles genau versichert bzw. unter Umständen auch ausgeschlossen ist. Hier kann es von Versicherer zu Versicherer Unterschiede geben.

Wichtige Fragen, die Sie bei der Hunde OP Versicherung im Auge haben sollten:

  • Gibt es eine Selbstbeteiligung oder ist die Kostenhöhe, die erstattet wird, limitiert?
  • Gibt es attraktive Rabatte, zum Beispiel bei einer Versicherung im jungen Hundealter?
  • Gibt es eine vereinbarte Wartezeit?
  • Sind Sie öfters mit dem Hund im Ausland und ist ein Auslandsschutz gegeben?
  • Sind bestimmte Arten von Operationen und Behandlungen ausgeschlossen?

Anbieter der Hunde OP Versicherung vergleichen

Verschiedene renommierte Versicherer bieten eine Hunde OP Versicherung an, dazu zählen Allianz, Agila, Helvetia und Uelzener. Hier lohnt es sich wie immer einen Versicherungsvergleich zu ziehen.

Für einen Online-Vergleich sind nur wenige Angaben notwendig:
Alter des Hundes, Hunderasse, Ausbildung bzw. Zweck, Kennzeichnung

Zum Versicherungsvergleich

Was kostet eine Hunde OP Versicherung?

Ab einem monatlichen Beitrag von rund 15 Euro können Sie bereits eine gute Hunde OP Versicherung abschließen.

Nutzen Sie auch zum Überblick der Konditionen den Online-Versicherungsvergleich für die Hunde OP Versicherung bzw. Hundekrankenversicherung.

Lies dazu auch:
Welche Hundeversicherung ist günstig?

Hundekrankenversicherung

Eine sinnvolle Alternative zur reinen Hunde OP Versicherung stellt eine komplette Hundekrankenversicherung dar. Sie deckt wie die OP-Versicherung die Operationskosten ab, aber umso mehr auch andere Krankheitskosten, die etwa bei der Behandlung gegen eine Gastritis, bei einem Parasitenbefall oder einer Vergiftung entstehen.

Daraus ergibt sich eine leistungsstarke Kombination von Versicherungsleistungen. Für eine Hundekrankenversicherung mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis lohnt sich ebenfalls der Versicherungsvergleich.

Weiter zum Versicherungsvergleich für die Hundekrankenversicherung

Das solltest du auch gelesen haben:
Forderungsausfalldeckung verständlich erklärt

Allianz Hunde OP Versicherung


Hunde OP Versicherung für 12,30 Euro pro Monat

  • bis zu 3.000 Euro Entschädigung pro Operation
  • bis zu 4.000 Euro Entschädigung pro Jahr
  • 2-facher Satz der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT)
  • 20% Selbstbeteiligung
  • 3 Monate Wartezeit
  • bei Unfällen entfällt die Wartezeit

Das Angebot ist nur gültig für Hunde, die gekennzeichnet (Chip oder Tätowierung) und maximal 6 Jahre alt sind.

... oder ...



TOP Themen

Neueste Beiträge

Kategorien

© hund-spezial.de (aa54311ec10c, 132130) - Die Illtal-Makler UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten.