Wenn die Frühlingsgefühle beim Hund erwachen

Frühlingsgefühle beim Hund
Frühlingsgefühle beim Hund kann man gemeinsam genießen (Fotolia)

Auch der Hund spürt die wärmere Jahreszeit kommen und entwickelt Frühlingsgefühle. Worauf sollte man dann als Hundebesitzer achten?

Wenn die ersten Sonnenstrahlen den Pelz wärmen, werden unsere Vierbeiner alle ein wenig kribbelig. Dann wollen sie raus, sich austoben und einfach das Hundeleben genießen! So geht es wie uns Menschen auch unseren vierbeinigen Freunden.

Weiterlesen

Erzähl uns Deine schönste Hundegeschichte!

Hundegeschichte
Erzähl uns Deine schönste Hundegeschichte!

Hunde lieben Abenteuer. Und als Frauchen oder Herrchen hast Du bestimmt auch schon eine ganze Menge gemeinsam mit Deinem Vierbeiner erlebt. Ob als Welpen, im gemeinsamen Urlaub oder herumtollend im Wohnzimmer.

Uns interessiert Deine schönste Hundegeschichte!

Ein geteiltes Hundeabenteuer ist ein doppelt so schönes Hundeabenteuer. Deshalb freuen wir uns über jede neue Geschichte.

Weiterlesen

Die größten Fehler bei der Hundeerziehung

Fehler Hundeerziehung
Welche Fehler man bei der Hundeerziehung vermeiden sollte (Fotolia)

Wer seinen Hund gut erzieht, der wird noch mehr Freude an seinem Vierbeiner haben. Doch damit das klappt: Welche Fehler bei der Hundeerziehung sollte man unbedingt vermeiden?

Eines muss man sich als Hundebesitzer immer vor Augen halten: Ist ein Hund nicht so gehorsam, wie man möchte, dann liegt es in der Regel am Herrchen oder Frauchen.

Weiterlesen

Zeckenschutz für Hunde – So sorgt man vor

Hund vor Zecken schützen
Tipps: Wie man den Hund am besten vor Zecken schützen kann (Fotolia)

Wie kann man den eigenen Hund am besten vor Zecken schützen? Wir haben die besten Tipps für einen möglichst effektiven Zeckenschutz!

Im Frühjahr geht es wieder los: Die Hunde streifen bei den ersten warmen Temperaturen gerne durchs Gras oder durch den Wald. Dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis einer der lästigen Blutsauger zuschlägt, durchs Fell wandert und zubeißt.

Weiterlesen

Mein Hund ist aggressiv – Was tun?

Hund aggressiv
Was kann man tun, wenn der Hund aggressiv ist? (Fotolia)

Wenn der eigene Hund aggressiv ist, dann stehen viele Hundehalter vor einem großen Problem. Doch was kann man wirklich tun bei einem sogenannten Aggressionshund?

Das Wichtigste: Es gibt immer einen Grund dafür, warum der Hund aggressiv ist. Sehr häufig hat das mit der Umwelt, dem Verhalten des Herrchens oder Frauchens, vergangenen Erfahrungen und nicht zuletzt mit Unsicherheit oder Angst zu tun.

Das Verhalten eines aggressiven Hundes entspricht oft dem eines Hundes, der zum Beispiel ständig Menschen anbellt oder auch andere Hunde anbellt. Grundsätzlich sollte man beobachten, ob die Aggression immer in einer ganz bestimmten Situation auftritt. Findet man das heraus, dann kann man gezielt daran arbeiten.

Weiterlesen

Wann eine Ernährungsumstellung beim Hund?

Ernährungsumstellung beim Hund
Wann ist eine Ernährungsumstellung beim Hund erforderlich? (Fotolia)

Wenn es um die richtige Ernährung eines Hundes geht, dann streiten sich die Geister. Doch wann ist eine Ernährungsumstellung beim Hund wirklich notwendig?

Die einen greifen auf das Fertigfutter zurück, die anderen bekochen ihren Hund nach Belieben und wieder andere füttern ihn mit Rohkost. Welche Ernährungsmethode man auch anwendet, Diskussionen unter Hundefreunden über Pro und Contra bleiben nicht aus. Wichtig ist aber nur, dass es dem Hund gut geht.

Weiterlesen

Wofür und warum eine Hundehaftpflicht abschließen?

Warum Hundehaftpflicht abschließen
Warum man eine Hundehaftpflcht abschließen sollte (Fotolia)

Wofür eine Hundehaftpflicht abschließen? Oder warum eine Hundehaftpflicht abschließen?

Es gibt immer wieder Hundehalter, die sich diese Fragen stellen. Häufig ist es so, dass sie glauben, dass ihr lieber Hund gar nichts anstellen könnte oder sie die Gefahren, die der Hundealltag mit sich bringt, nicht erkennen.

Weiterlesen

Stiftung Warentest: Trockenfutter für Hunde im Test

Trockenfutter Test
Stiftung Wartentest hatte 23 Trockenfutter für Hunde im Test (Fotolia / javier brosch)

Die Stiftung Warentest hat in einem aktuellen Test, der in der Juni-Ausgabe des Magazins „Test“ erschienen ist, insgesamt 23 Trockenfutter für Hunde unter die Lupe genommen und ausgiebig getestet.

Das Ergebnis ist interessant. Am besten hat „Sancho Aktiv Mix“ von Netto mit der Gesamtnote 1,2 abgeschnitten, gefolgt von „K-Classic High Premium Adult“ und „Pedigree Vital Protection Adult„.

Es gibt viele Varianten von Trockenfutter für Hunde, sei es als Brocken, Pellets oder Kroketten. Entscheidend ist aber das, was drinsteckt. Nicht jedes Hundefutter, das als Alleinfutter auf dem Markt ist, hält auch, was es verspricht.

Weiterlesen

Fahrradfahren mit Hund – Die besten Tipps

Fahrradfahren mit Hund
Fahrradfahren mit Hund kann eine Menge Spaß bringen (Fotolia / DoraZett)

Keine Frage, Fahrradfahren mit Hund macht Spaß. Aber es kann auch gefährlich sein. Deshalb sollte man das ein oder andere beachten, wenn man mit dem Vierbeiner auf Fahrradtour gehen möchte. Wir haben die besten Tipps zusammengestellt.

Der Sommer lädt geradezu dazu ein, sich aufs Fahrrad zu schwingen und ein paar Kilometer auf zwei Rädern zurückzulegen. Optimal ist es dann natürlich für alle Hundefreunde, wenn man den eigenen Hund mitnehmen und man dem Tier so den nötigen Auslauf geben kann.

Weiterlesen

Kinderfreundliche Hunderassen – Unsere Tipps

Kinderfreundliche Hunderassen
Der Golden Retriever zählt zu den kinderfreundlichen Hunderassen (Fotolia / gekaskr)

Eltern achten beim Hundekauf besonders auf kinderfreundliche Hunderassen. Schließlich soll das harmonische Familienlieben durch den Vierbeiner noch mehr Spaß machen. Die Kinder spielen mit den Hunden, die Hunde toben mit den Kleinen umher.

Natürlich gibt es Hunderassen, die als kinderfreundlicher gelten als andere. Vergessen darf man aber nicht, dass jeder Hund seinen eigenen Charakter hat und natürlich eine gute und konsequente Erziehung braucht.

Weiterlesen

Allianz Hunde OP Versicherung


Hunde OP Versicherung für 12,30 Euro pro Monat

  • bis zu 3.000 Euro Entschädigung pro Operation
  • bis zu 4.000 Euro Entschädigung pro Jahr
  • 2-facher Satz der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT)
  • 20% Selbstbeteiligung
  • 3 Monate Wartezeit
  • bei Unfällen entfällt die Wartezeit

Das Angebot ist nur gültig für Hunde, die gekennzeichnet (Chip oder Tätowierung) und maximal 6 Jahre alt sind.

... oder ...



TOP Themen

Neue Beiträge

Kategorien

© hund-spezial.de (803b780c00f6, 24640) - Die Illtal-Makler UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten.