Welpenspielzeug – Welches Spielzeug für Welpen ist gut?

Welpenspielzeug Welches Spielzeug für Welpen
Welches Spielzeug für Welpen? Das passende Welpenspielzeug (Fotolia / Ivonne Wierink)

Spielen macht Spaß, das gilt auch für Welpen. Doch welches Welpenspielzeug ist das richtige Spielzeug für Welpen? Wir haben einen Blick auf den Markt geworfen.

Tatsächlich gibt es die verschiedensten Spielzeuge für Welpen. Angefangen von einer Dummy Roll reicht das Repertoire in den Läden und Online-Shops über „Kong Puppy Wubba“ und ein Schaftuch bis hin zu Zootieren aus Latex. Das ein oder andere ist sicher Geschmackssache, nicht nur für den Welpen, sondern auch bei Frauchen und Herrchen.

Wichtig ist der Zweck: Die Spielsache soll dem Spieltrieb beim Hund Tribut zollen, ihn fordern und seine Entwicklung unterstützen. Der junge Hund kann sich also so richtig ausleben.

Welches Spielzeug für Welpen kaufen?

Wer im Fachhandel oder auch im Internet nach dem passenden Spielzeug für Welpen sucht, der trifft auf eine riesige Auswahl.

Zu den beliebtesten Hundespielzeugen zählt der sehr widerstandsfähige Kong. Dabei handelt es sich um ein Kauspielzeug, in das man als zusätzlichen Anreiz leckeres Futter stecken kann. Außerdem entstehen beim Kong unvorhersehbare Bewegungen, was die Welpen fasziniert und zur Bewegung animiert. Passend sind auch Kauknochen.

Eine gute Option stellen Welpenspielzeuge dar, die sich zum Zerren eignen. Dazu zählen geknotete Tauen oder auch Ziehgummiringe. Diese Aktivität mit dem Mund unterstützt den Zahnwechselprozess.

Wer den jungen Hund schon ein wenig fordern und trainieren möchte, der kann mit einem Tunnel, einer Welpen-Wippe oder einem Steg arbeiten. Das Tier sollte dafür körperlich aber schon bereit sein.

Worauf kommt es beim Welpenspielzeug an

Bevor man ein Spielzeug für seinen Welpen kauft, sollte man zunächst einmal darauf achten, dass die Größe des Spielzeugs zum eigenen Tier passt. Ein kleiner Hund sollte damit zurechtkommen, ein großer Hund es nicht verschlucken können.

Wenn du deinen Welpen schon ein wenig kennst, hast du ein erstes Gefühl dafür, was er gerne mag und worauf er anspricht. Das Spielzeug sollte dann zu seinen Vorlieben passen. Je größer die Begeisterung ist, die der Vierbeiner für sein Spielzeug entwickelt, desto glücklicher wird er sein.

Was besser nicht…

Wichtig ist bei Welpenspielzeug, dass es die jungen Hunde mit ihren spitzen Zähnen nicht zerlegen und dann verschlucken können. Vor allem darf man kein Kinderspielzeug zum Hundespielzeug umfunktionieren, ohne vorher darüber nachzudenken. Dabei sollte man zum Beispiel auch an die Füllwatte oder die Augen bei einem Teddy denken. Mit der Weitsicht geht man einem Darmverschluss aus dem Weg.

Ebenfalls nicht für Welpen geeignet sind echte Tierknochen, Plastikgegenstände oder Äste, die splittern können, sehr harte Gegenstände wie Steine, an denen man sich die Zähne ausbeißen kann, oder Tennisbälle, die schädliches Material beinhalten. Überhaupt sollte man am besten nachfragen, ob das Spielzeug Weichmacher oder irgendwelche Schadstoffe enthält.

Nicht ideal für einen Welpen sind Spielzeuge wie ein Frisbee, die zum Springen animieren sollen. Das könnte sich negativ auf den Bewegungsapparat auswirken, weil der Körper des Hundes noch nicht auf diese Belastungen vorbereitet ist.

Fazit: Vor allem sollte bei der Wahl des Welpenspielzeugs der Spaß im Vordergrund stehen. Je weniger leicht es vom Hund zerbissen oder zerstört werden kann, umso besser. Vor allem aber sollten beim passenden Spielzeug für Welpen keine gefährlichen Teile verschluckt werden können. Wer sich daran orientiert, wird für seinen Vierbeiner ein ideales Spielzeug nach Hause bringen und auch mit ihm zusammen eine Menge Spaß haben.

Das solltest du auch gelesen haben:
Unsere Rubrik Hundenamen
Hund bei Hitze nicht im Auto lassen
Was kostet eine Hundeversicherung?

Allianz Hunde OP Versicherung


Hunde OP Versicherung für 12,30 Euro pro Monat

  • bis zu 3.000 Euro Entschädigung pro Operation
  • bis zu 4.000 Euro Entschädigung pro Jahr
  • 2-facher Satz der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT)
  • 20% Selbstbeteiligung
  • 3 Monate Wartezeit
  • bei Unfällen entfällt die Wartezeit

Das Angebot ist nur gültig für Hunde, die gekennzeichnet (Chip oder Tätowierung) und maximal 6 Jahre alt sind.

... oder ...



TOP Themen

Neueste Beiträge

Kategorien

© hund-spezial.de (aa54311ec10c, 132130) - Die Illtal-Makler UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten.