Joggen mit dem Hund – So macht’s beiden Spaß!

Joggen mit dem Hund
Die besten Tipps für das Joggen mit dem Hund (Fotolia)

Ein Vierbeiner braucht Bewegung, da kommt das Joggen mit dem Hund gerade recht. Für Herrchen und Frauchen genauso wie für den Liebling auf Pfoten. Wir haben ein paar Tipps zusammengestellt, mit denen der gemeinsame Sport noch mehr Spaß macht.

Viele Hunde haben ihre reine Freude am Gassi gehen und nicht wenige finden auch Gefallen am Joggen. Berücksichtigen muss man aber auch, dass nicht jede Hunderasse zum sportlichen Laufen geeignet ist. Oder könntest du dir einen Mops beim Marathonrennen vorstellen?

Weiterlesen

TKV24.de Fotowettbewerb – Das sind die Gewinner!

Weit über 40 Fotos haben uns zu unserem TKV24.de Fotowettbewerb „Hundefrühling 2016 – Nichts wie raus“ erreicht. Die drei Gewinner stehen nun fest.

Zunächst einmal bedanken wir uns bei allen Teilnehmern herzlich für die tolle Beteiligung in den vergangenen Wochen und das fleißige Knipsen für viele beeindruckende Aufnahmen, über die wir uns sehr gefreut haben.

Ob Sprünge ins Wasser, Frühling im Löwenzahn-Meer, coole Sonnenbrillen oder wilde Hundespiele getreu unserem Motto – so macht der Hundefrühling richtig Spaß.

Weiterlesen

Body für den Hund nach der OP – Das sollte man wissen!

Body für den Hund nach der OP
Beim Body für den Hund nach der OP darf man auch kreativ sein (Fotolia)

Braucht man einen Body für den Hund nach der OP? Grundsätzlich ist bei entsprechenden Eingriffen ein effektiver Schutz der Wunde sinnvoll wie nötig.

Damit soll vor allem verhindert werden, dass der Hund nach der Operation an der Wunde lecken, nagen oder kratzen kann. Dadurch können Nähte wieder aufgehen oder die Wunde könnte sich entzünden.

Manchmal wird dafür auch eine Halskrause bzw. ein sogenannter Mondkragen verwendet. Ein Body schränkt den Hund aber wesentlich weniger in seiner Bewegungsfreiheit und auch in seinem Sichtfeld ein. Er kommt auch nach Kastrationen bei Hündinnen (zahlt die Hunde OP Versicherung eine Kastration?) gerne zum Einsatz. Ein weiterer Vorteil: Beim Gassi gehen schützt der Body die Wunde auch vor Schmutz und Nässe.

Weiterlesen

Welche Deckungssumme der Hundehaftpflicht ist sinnvoll?

Deckungssumme Hundehaftpflicht
Wie hoch sollte die Deckungssumme in der Hundehaftpflicht sein? (Fotolia)

Welche Deckungssumme ist in der Hundehaftpflicht sinnvoll und angebracht? Von einer bis 15 Millionen Euro gibt es die unterschiedlichsten Angebote und Tarife.

Grundsätzlich spielt die Versicherungssumme eine große Rolle dabei, wie hoch am Ende der Jahresbeitrag ausfällt. Deshalb kann man an dieser Stelle natürlich Kosten einsparen und das Hundebudget schonen.

Weiterlesen

Den Hund vor Zecken schützen – So geht’s

Hund vor Zecken schützen
Wie man den Hund vor Zecken schützen kann (Fotolia)

Mit dem Frühjahr laufen die Zecken wieder zur Höchstform auf. Dann kommt es darauf an, wie man den eigenen Hund vor Zecken schützen kann. Wir haben ein paar Tipps, wie es klappen kann!

Leider bringen Hunde immer wieder Zecken vom Streunen fernab der asphaltierten Wege und Gassi gehen mit nach Hause. Das lässt sich kaum vermeiden. Zecken lauern im Wald und im hohen Gras genauso wie an Gewässern. Trotzdem möchte man natürlich zum einen, dass der eigene Vierbeiner möglichst nicht von diesen Blutsaugern heimgesucht wird.

Weiterlesen

Hundehaftpflicht – Was deckt sie ab?

Was deckt die Hundehaftpflicht ab
Es ist schnell etwas passiert: Was deckt die Hundehaftpflicht ab? (Fotolia / a_wittich)

Die Hundehaftpflicht funktioniert nach demselben Prinzip wie die private Haftpflichtversicherung. Sie deckt Schäden ab, die der Hund verursacht und für die man als Hundehalter haftet.

Das Gesetz bestimmt nämlich im § 833 BGB die sogenannte Tierhalterhaftpflicht, die natürlich auch für den Hund gilt. Demnach ist der Tierhalter verpflichtet, einen Schaden in unbegrenzter Höhe zu ersetzen, wenn „durch ein Tier ein Mensch getötet oder der Körper oder die Gesundheit eines Menschen verletzt oder eine Sache beschädigt“ wird.

Weiterlesen

Hilfe, mein Hund bellt ständig! Was kann ich tun?

Hund bellt ständig
Der Hund bellt ständig – Die Ursache ist wichtig (Fotolia / Bruev)

Der Hund bellt ständig? Das kann nicht nur Probleme mit den Nachbarn bringen, sondern auch die eigenen Nerven strapazieren. Dann ist eine Lösung gefragt. Was kann man also tun?

Zunächst einmal ist es wichtig, dass man der Ursache auf den Grund geht. Es kann verschiedene Gründe geben, warum der Hund ständig bellt.  Vor Augen halten muss man sich allerdings, dass das Bellen eines Hundes ein völlig normales und natürliches Verhalten ist.

Weiterlesen

Gute Pfotenpflege beim Hund – Darauf achten!

Pfotenpflege Hund
Die richtige Pfotenpflege ist wertvoll für den Hund (Fotolia / rb0)

Die Pfotenpflege beim Hund ist nicht nur im Winter ein Thema, auch im Sommer können die Vierbeiner leiden. Ein aufmerksames Auge des Herrchens oder Frauchens auf die Hundepfoten, verbunden mit der richtigen Pflege, ist dann sehr wertvoll für das Tier.

Sind es im Winter Schnee, Kälte und vor allem das Salz auf den Straßen, das den Hunden zu schaffen macht, so sind im Hochsommer überhitzter Straßenteer oder heiße Pflaster alles andere als eine gute Grundlage.

Weiterlesen

Verkehrsunfall durch Hund – Wer zahlt?

Verkehrsunfall durch Hund
Verkehrsunfall durch Hund? Der Hundehalter haftet (Fotolia / Panama)

Kommt es zu einem Verkehrsunfall durch einen Hund, stellt sich schnell die Frage, wer für den Schaden aufkommt. Wer zahlt also?

Fest steht: Der Hundehalter muss für Schäden aufkommen, die sein Hund verursacht. Diese Haftung ergibt sich aus § 833 S. 1 BGB. Dort ist geregelt, dass der Tierhalter entstandene Schäden zu ersetzen hat, wenn ein Tier die Gesundheit eines Menschen verletzt oder eine Sache beschädigt.

Weiterlesen

Gibt es Hunde, die nicht bellen?

Hunde, die nicht bellen
Der Basenji gilt als einer der Hunde, die nicht bellen – oder zumindest sehr wenig (Fotolia / Mari_art)

Wer vor dem Hundekauf bereits das laute Hundegebell fürchtet, stellt sich schnell eine Frage: Gibt es vielleicht Hunde, die nicht bellen? Tatsächlich bellen manche Hunde weniger als andere, der Basenji bellt sogar sehr selten.

Dabei muss man sich aber zunächst einmal in Erinnerung rufen, dass das Bellen eines Hundes ein völlig natürliches Verhalten ist. Auf diese Weise kommuniziert er mit anderen Hunden und seiner Umgebung.

Nicht von ungefähr heißt es auch, der Hund meldet, wenn er bellt. Der Vierbeiner will also etwas sagen. Sei es, dass die Türklingel schellt oder das Telefon läutet. Oder dass der Hund nahenden Besuch bemerkt hat. Er möchte sein Herrchen oder Frauchen darauf aufmerksam machen.

Weiterlesen

Allianz Hunde OP Versicherung


Hunde OP Versicherung für 12,30 Euro pro Monat

  • bis zu 3.000 Euro Entschädigung pro Operation
  • bis zu 4.000 Euro Entschädigung pro Jahr
  • 2-facher Satz der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT)
  • 20% Selbstbeteiligung
  • 3 Monate Wartezeit
  • bei Unfällen entfällt die Wartezeit

Das Angebot ist nur gültig für Hunde, die gekennzeichnet (Chip oder Tätowierung) und maximal 6 Jahre alt sind.

... oder ...



TOP Themen

Neueste Beiträge

Kategorien

© hund-spezial.de (aa54311ec10c, 132130) - Die Illtal-Makler UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten.